By | 2022-09-06

Tennis ist bei den Deutschen sehr beliebt und liegt auf Platz drei der beliebtesten Sportarten. Über 1,4 Millionen Mitglieder gibt es in deutschen Tennisvereinen. Auch weltweit gehört Tennis zu den beliebtesten Sportarten weltweit. Gerade auch als Zuschauer ist Tennis eine tolle Sportart. Die besten Tennisspieler weltweit treten in den großen Turnieren gegeneinander an. In diesem Artikel geben wir einen Einblick zu diesen berühmtesten Tennis Turnieren. Viel Spaß. 

Die Grand Slams 

Insgesamt gibt es vier der größten Tennisturniere, diese gehören alle zum sogenannten Grand Slam. Grand Slam bedeutet aus dem Englischen übersetzt: Großer Schlag und zeigt die Bedeutung dieser Turniere. Ein Sieg bei einem dieser großen Turniere ist wohl der wichtigste Erfolg in der Karriere eines Tennisspielers. Die vier Turniere finden verteilt über das Jahr statt und werden in verschiedenen Ländern und bei unterschiedlichen Bedingungen ausgespielt. Die vier großen Turniere sind: Australian Open, French Open, US Open und Wimbledon. 

Australian Open, Australien

Das erste Turnier des Jahres beginnt in Australien. Die Australian Open werden im Januar in Melbourne ausgetragen. Im Jahr 1905 fand das Turnier zum ersten Mal statt. Das Besondere an diesem Turnier ist, dass man auf einem Hartplatz mit Besonderem Plexicushion spielt. Steffi Graf und Boris Becker haben es sogar geschafft, viermal in Melbourne zu gewinnen.  

French Open, Frankreich

Das zweite Grand Slam Turnier der Tennis-Saison findet in Paris statt: die French Open. Seit 1891 wird dieses Turnier ausgetragen. Jährlich messen sich in Paris zwischen Mai und Juni die besten Tennisspieler. Auch hier ist der Untergrund anders und man spielt auf einem Sandplatz. Die berühmte rote Asche hat wohl jeder schon einmal auf einem Foto gesehen. Beeindruckend. 

Wimbledon, England

Weiter geht die Tennis-Saison in England mit dem traditionellen Wimbledon Turnier. Das erste Wimbledon Turnier fand im Jahr 1877 statt. Es wird im Wimbledon Stadion in London ausgetragen. Das Besondere hier ist, dass auf einem Rasenplatz gespielt wird und alle teilnehmenden Spieler weiß tragen müssen. Gewinnt man das Wimbledon Turnier, ist man der Star in der Tenniswelt, es ist wohl der größte Sieg, den man haben kann, da es das traditionsreichste Turnier weltweit ist. 

US Open, USA 

Der Abschluss der Saison bilden die US Open, die im August und September in New York ausgespielt werden. Hier wird auf einem speziellen Hartplatzbelag, einem DecoTurf gespielt. Im Jahr 1881 wurden die US Open zum ersten Mal veranstaltet. Und seither wächst das Preisgeld für die Gewinner stetig. Durch den speziellen Belag kann sogar bei Regen weitergespielt werden.